Jetzt spenden

Unser Blog

Lesenswertes aus dem Unternehmensverbund der Stiftung Diakoniewerk Kropp und den Bereichen Religion, Soziales, Gesundheit und Gesellschaft



Hier hat jeder eine Stimme

2006 wurde die UN-Behindertenrechtskonvention verabschiedet, und im Jahr 2009 wurde sie in Deutschland ratifiziert. Jetzt hat die Hesterberg & Stadtfeld gGmbH einen Aktionsplan veröffentlicht, der in ihren Einrichtungen die Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung festschreibt.

Rubrik: Einrichtungen » weiterlesen

Die Welt gegen mich (Teil 3)

Unter Schizophrenie verstehen viele Menschen fälschlicherweise eine Persönlichkeitsspaltung. Tatsächlich handelt es sich um ein überaus komplexes Krankheitsbild, das von gänzlich anderen Symptomen begleitet wird. Dr. Kai Giermann referiert in seiner dreiteiligen Serie über die unterschiedlichen Facetten der Wahrnehmungsstörung.

Rubrik: Gesundheit

Die Welt gegen mich (Teil 2)

Unter Schizophrenie verstehen viele Menschen fälschlicherweise eine Persönlichkeitsspaltung. Tatsächlich handelt es sich um ein überaus komplexes Krankheitsbild, das von gänzlich anderen Symptomen begleitet wird. Dr. Kai Giermann referiert in seiner dreiteiligen Serie über die unterschiedlichen Facetten der Wahrnehmungsstörung.

Rubrik: Gesundheit

Bevor es eskaliert

Die Betreuung von psychisch kranken Menschen erfordert viel Einfühlungsvermögen und Selbstkontrolle – schließlich gehören emotionale Grenzsituationen hier zum Alltag. Das Deeskalationsmanagement in der St. Ansgar gGmbH hilft Mitarbeitern und Patienten gleichermaßen.

Rubrik: Ausbildung / Weiterbildung

Die Welt gegen mich (Teil 1)

Unter Schizophrenie verstehen viele Menschen fälschlicherweise eine Persönlichkeitsspaltung. Tatsächlich handelt es sich um ein überaus komplexes Krankheitsbild, das von gänzlich anderen Symptomen begleitet wird. Dr. Kai Giermann referiert in seiner dreiteiligen Serie über die unterschiedlichen Facetten der Wahrnehmungsstörung.

Rubrik: Gesundheit

Eine Frage auf Leben und Tod

Im Angesicht einer unheilbaren Krankheit wird der Tod von vielen auch als Erlösung herbeigesehnt. Der Palliativmediziner Dr. Hermann Ewald hat 2014 im Rahmen eines Vortrags in der Diakonischen Gemeinschaft über das sensible Thema Sterbehilfe gesprochen und viele interessierte Zuhörer gefunden.

Rubrik: Gesundheit

Hilfe für die Seele

Viele Menschen leiden unter Depressionen und Angstzuständen, doch gerade diese unspezifischen Krankheitsbilder macht es den Betroffenen so schwer, in ihrem Freundes- und Familienkreis Unterstützung zu finden. Die Tagesklinik Gibea in Kropp kann ihnen helfen.

Rubrik: Einrichtungen

Hören Sie auf meine Stimme

Als Fortbilder und Supervisor zum Thema Stimmenhören hat sich Joachim Schnackenberg über viele Jahre ein enormes Wissen zu diesem Phänomen angeeignet. An dieser Stelle erzählt er von seinem Werdegang.

Rubrik: Mitarbeitende

Der Begleiter im Kopf

Wer Stimmen hört und davon erzählt, hat in aller Regel keinen leichten Stand bei seinen Mitmenschen – schließlich ist das Phänomen stark stigmatisiert. Joachim Schnackenberg, Experte für dieses Krankheitsbild, wirft einen differenzierten Blick auf das Stimmenhören.

Rubrik: Gesundheit

Liebe Leserinnen und Leser,

die Diakonie Kropp lebt nicht zuletzt von ihrer Vielfalt. Unser Blog lässt Sie in verschiedenen Bereichen daran teilhaben.


Freundlich grüßt
Pastor Jörn Engler
Theologischer Vorstand
Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten