Jetzt spenden

Das Martje-Flohrs-Haus

Martje-Flohrs-Haus

Das Martje-Flohrs-Haus

Im Martje-Flohrs-Haus finden ältere und pflegebedürftige Menschen ein neues Zuhause. Das Alten- und Pflegeheim liegt im Herzen der Halbinsel Eiderstedt und blickt auf eine 40-jährige Tradition zurück. Gemeinschaft wird hier groß geschrieben, und viele Kommunikationsräume laden dazu ein: das Foyer, der Wohnflur im ersten Stock, ein verglaster Balkon, Loggien und die rund um das Haus angelegte Grünfläche.

Die Bewohnerinnen und Bewohner leben überwiegend in Einzelzimmern, die sie mit eigenem Mobiliar einrichten können. Fernseh- und Telefonanschluss sind selbstverständlich vorhanden. Pflegebedürftige Menschen erhalten die Hilfe, Pflege und Zuwendung, die sie zur Aufrechterhaltung des größtmöglichen selbst bestimmten Lebens benötigen.

Neben den Angeboten der Beschäftigungstherapie gliedern vier Mahlzeiten, die im gemütlichen Ambiente der Hausgemeinschaften eingenommen werden können, den Tagesablauf.

Leistungen

Anzahl der Zimmer

  • 48 Einzelzimmer

Ausstattung der Zimmer

  • Jedes Zimmer ist ausgestattet mit: Bett, Nachttisch, Schrank, Tisch, Stuhl, Bad / Dusche und WC, Des Weiteren stehen WLAN, ein TV-Anschluss und ein kostenpflichtiger Telefonanschluss zur Verfügung.

Wie viele Gesellschaftsräume gibt es und wie sind sie ausgestattet?

  • 4 Wohngruppen mit Tischen und Stühlen, jeweils eine offenenWohnküche
  • 1 Gemeinschaftsraum mit variabler Trennwand, ausgestattet mit Tischen und Stühlen
  • Sitzgruppen verteilt im Haus

Medizinische Versorgung

  • Eine allgemeinmedizinische, physio- und ergotherapeutische Versorgung vor Ort ist gewährleistet. Fachärzte aus der Region kommen auf Wunsch ins Haus. Außerdem besteht eine individuelle Hilfsmittelversorgung durch Sanitätshäuser aus der Region. Optiker und Hörakustiker kommen regelmäßig ins Haus.

Fachpersonal

  • Im Martje-Flohrs-Haus sind Pflegefachkräfte, Pflegekräfte, Hauswirtschaftskräfte, Betreuungskräfte und Auszubildende beschäftigt.

Außenbereich

  • Das Angebot bietet neben einem Innenhof mit Garten und Sitzgelegenheiten einen öffentlichen Spazierweg rund um das Martje-Flohrs-Haus mit Sitzmöglichkeiten und altem Baumbestand. Jahreszeitlich weiden Schafe direkt auf dem Grundstück des Hauses. Die Stadtmitte ist fußläufig erreichbar.
Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten