Jetzt spenden

Das Sozialzentrum Marne (Tagespflege)

marne

Das Sozialzentrum Marne

Das Sozialzentrum Marne integriert neben dem Bereich Wohnen mit Service auch eine Tagespflege. Hier können Besucherinnen und Besucher tagsüber den Betreuungsdienst der Einrichtung in Anspruch nehmen und sich darüber hinaus mit den anderen Gästen austauschen. Bei gemeinsamen Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen und zur Kaffeezeit kommen die Menschen ebenso zusammen wie im Rahmen von Ausflügen oder Spaziergängen in die Umgebung.

Ziel der Tagespflege ist es, den Betroffenen neue Anknüpfungspunkte und soziale Kontakte im Alltag zu bieten. Gleichzeitig verschafft die Tagespflege den pflegenden Angehörigen notwendige Freiräume.

Die Tagespflege des Sozialzentrums Marne kann ganz- und halbtägig genutzt werden.

Leistungen

Ausstattung der Räumlichkeiten

  • Für die 18 Tagespflegegäste stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung: 2 Tagesräume,1 Küche, 1 Pflegebad mit WC, 1 Tagesgäste WC, 3 Ruheräume mit Ruhesesseln und Bett, 1 Schwesternzimmer
  • Der gesamte Bereich ist barrierefrei und mit Handläufen versehen.

Medizinische Versorgung

  • Bei Bedarf kann eine haus- und fachärztliche Versorgung in Anspruch genommen werden. Praxen für Ergotherapie, Logopädie und Krankengymnastik befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Fachpersonal

  • Die Tagespflege beschäftigt Pflegefachkräfte und Betreuungskräfte nach §87b SGB XI. Das Team wird bei Spitzenzeiten durch den ambulanten Pflegedienst der Diakonie-Sozialstation Marne unterstützt.

Außenbereich

  • Die Einrichtung liegt in einem großzügig angelegten Gelände und verfügt über eine Terrasse und einen Garten. Spaziergänge und Ruhepausen unter freiem Himmel sind im gesamten Grünbereich möglich.
  • Darüber hinaus steht ein behinderten- und rollstuhlgerechter Bus für Unternehmungen zur Verfügung.
Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten