Wohnheimleitung für das Wohnheim Hebron

30. Januar 2019

Das Team von St. Ansgar braucht Unterstützung! Wir suchen zum 01. März 2019 eine Wohnheimleitung (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit, für unser Wohnheim Hebron I und II in Kropp.


Die Einrichtungen der St. Ansgar gGmbH Psychosoziale Rehabilitation der Stiftung Diakoniewerk Kropp erbringen in fünf Organisationseinheiten Eingliederungshilfe für Menschen mit seelischer Behinderung gemäß § 53 ff SGB XII.

Dazu gehört das Wohnheim Hebron mit den Bereichen I und II. Im geschlossenen Bereich, Hebron II, leben 22 Menschen, die nach § 1906 BGB mittels eines betreuungsgerichtlichen Beschlusses untergebracht sind. Das Wohnheim Hebron II bietet 22 Plätze ausschließlich für Männer an.

Im Rahmen einer Binnendifferenzierung gibt es darüber hinaus im offen geführten Wohnheimbereich Hebron I weitere 18 Plätze für Frauen und Männer.

Die in den beiden Wohnheimen lebenden Frauen und Männer leiden überwiegend an Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis. Daüber hinaus auch an Persönlichkeitsstörungen, zum überwiegenden Teil mit schweren Verhaltensstörungen. Ziel der Hilfen ist es, die Bewohnerinnen und Bewohner dahingehend zu fördern, dass sie möglichst selbstbestimmt am Leben in der Gemeinschaft und Gesellschaft wieder teilhaben können.

Das Betreuungskonzept basiert auf einem, auf den Einzelfall bezogenen, Teilhabekonzept, das sich inhaltlich und strukturell an der ICF der WHO orientiert. Die Arbeit erfolgt im Kontext einer personenzentrierten
respektvollen und wohlwollenden Grundhaltung.

Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten