Jetzt spenden

Eine Ausbildung,
drei Perspektiven

LEG DICH NICHT FEST, ABER MACH WAS MIT SINN

Mit der neuen Ausbildung Pflegefachfrau/-mann legst du das Fundament für gleich drei Karrieren. Denn sie fasst die klassischen Berufsprofile der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einer Pflegeausbildung zusammen.

Das bedeutet für dich: Du kannst flexibel zwischen den drei Arbeitsbereichen wechseln, später mehr eigenständig entscheiden und deine zukünftigen Einsatzmöglichkeiten erhöhen. Ein weiteres Plus: Die Ausbildung Pflegefachfrau/-mann ist in der gesamten EU anerkannt.

Hast du Fragen?

Finde heraus, ob die Ausbildung zu dir passt:

Wer wir sind

Wir als Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp betreiben zwischen Ost- und Westküste zahlreiche Einrichtungen in der Alten- und Behindertenhilfe.

Wir zählen nicht nur zu einem der größten Arbeitgeber in der Region, wir bilden darüber hinaus auch Jahr für Jahr zahlreiche Nachwuchskräfte aus. Wir verfügen über ein langjähriges Know-how in der Pflege und Betreuung und die Übernahmechancen bei uns sind überdurchschnittlich hoch, das ist uns besonders wichtig. 

Mehr über unsere Stiftung und Gesellschaften erfährst du hier:

Drei Berufe in einer Ausbildung

Pflegefachfrau/mann

Die neue Ausbildung Pflegefachfrau/mann vermittelt dir einen deutlich erweiterten Kenntnisstand und qualifiziert dich so frühzeitig für die Pflegebereiche Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Somit kannst du nach deinem Abschluss flexibel zwischen den einzelnen Bereichen wechseln und verbesserst damit zugleich deine beruflichen Perspektiven.

Die Ausbildung Pflegefachfrau/mann dauert drei Jahre und umfasst theoretischen Unterricht und abwechslungsreiche Praxiseinsätze z.B. in der Gerontopsychiatrie, im Hospiz, in der Behindertenhilfe, Psychiatrie oder Pädiatrie.

Deine Vorteile
im Überblick

  • mehr berufliche Flexibilität in den Berufsfeldern der Alten-, Kranken und Kinderkrankenpflege
  • direkte Verantwortung und Entscheidungskompetenz nach dem Abschluss
  • die Ausbildung ist EU-weit anerkannt
  • attraktive Ausbildungsvergütung

Das hat dich überzeugt?

Was du dich bestimmt fragst:

Im 1. Jahr 1.140 €, im 2. Jahr 1.210 € und im 3. Jahr 1.305 € (Stand: Juni 2020/Brutto).
Eine Fachkraft verdient bei uns aktuell nach der Ausbildung zum Einstieg 3.080 € (Stand: Juni 2020/Brutto).
Sehr gut! Wir übernehmen in Anschluss wenn möglich alle Auszubildenden.
Du könntest z.B. zur Teamleitung aufsteigen oder dich in bestimmten Bereichen weiterbilden und spezialisieren. Auch ein Studium an einer Fachhochschule ist perspektivisch möglich.
Selbstverständlich! Lebenserfahrung ist immer ein Vorteil im Umgang mit Menschen. Einige unserer Auszubildenden sind über 30 oder älter.
Für die Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/in ist der Hauptschulabschluss/ESA erforderlich. Die Ausbildung zur Pflegefachkraft setzt die Mittlere Reife/MSA voraus.
Ja das ist möglich. Nach der 1-jährigen Pflegehelfer-Ausbildung kannst du die Fachkraft-Ausbildung beginnen!
Jederzeit gern. So kannst Du die Menschen und das Team am besten kennen lernen.
Es gibt unterschiedliche Standorte, z.B. Rendsburg, Heide, Flensburg, Kiel.
Wir wissen, dass es manchmal nicht leicht ist, die richtige Wohnung zu finden. Darum helfen wir Dir selbstverständlich bei der Suche.

Arbeit in der Pflege:

Genau Dein Ding?

Mach den Test!

Bewerben





Daten hochladen

Dateilimit je Dokument: 3 MB


Praktikum

Der beste Start in die Ausbildung Pflegefachfrau/mann ist ein Praktikum. Es macht Dich vertraut mit den grundlegenden Abläufen und lässt Dich Deine Ausbildung selbstbewusster beginnen. Sag’ uns, wann Du ein Praktikum bei uns machen möchtest (idealerweise über 2 Wochen).

Ich möchte kein Praktikum beginnenIch möchte ein Praktikum beginnen




kontakt

„Noch Fragen? Per WhatsApp, Telefon oder E-Mail“

Sina Schade

Recruiting

Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten