Eine Ausbildung
viele Perspektiven

Mach was mit Menschen, Herz und Sinn

Mit deiner Ausbildung als Altenpflegehelfer/-in oder Pflegefachfrau/-mann legst du das Fundament für deine Karriere.

Dein zukünftiges Berufsfeld in unserem Unternehmen ist weit und flexibel. Nach deiner Ausbildung kannst du in der stationären und ambulanten Pflege, in Tagespflegeeinrichtungen, im Psychiatrischen Fachkrankenhaus oder in Einrichtungen der Eingliederungshilfe arbeiten - bei uns hast du die Wahl.

Du bist uns vieles Wert

Unser Unternehmensverbund bietet dir zahlreiche Benefits.

Wir bieten allen eine Chance

Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen

Wir bilden dich weiter

Fortbildung und Weiterbildung werden bei uns großgeschrieben

Wir investieren in deine Gesundheit

Und zwar mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement

Wir schaffen Kooperationen

Damit hast du Vergüns-tigungen bei Sport- und Freizeiteinrichtungen

Wir feiern zusammen

Wir veranstalten regelmäßig Mitarbeiter-Events

Wir denken an deine Zukunft

Mit einer Zusätzlichen Altersvorsorge on top

Wir bieten dir Sicherheit

Bei uns erhältst du unbefristete Arbeitsverträge

Wir denken an die Umwelt

Bei uns kannst du dir ein E-Bike leasen

Hast du Fragen?

Finde heraus, ob die Ausbildung zu dir passt:

Wer wir sind

Wir als Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp betreiben zwischen Ost- und Westküste zahlreiche Einrichtungen in der Alten- und Behindertenhilfe.

Wir zählen nicht nur zu einem der größten Arbeitgeber in der Region, wir bilden darüber hinaus auch Jahr für Jahr zahlreiche Nachwuchskräfte aus. Wir verfügen über ein langjähriges Know-how in der Pflege und Betreuung und die Übernahmechancen bei uns sind überdurchschnittlich hoch, das ist uns besonders wichtig. 

Mehr über unsere Stiftung und Gesellschaften erfährst du hier:

Du hast die Wahl

Altenpflegehelfer/-in

Altenpflegehelfer/-in arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.

Pflegefachfrau/ -mann

Die neue Ausbildung Pflegefachfrau/mann vermittelt dir einen deutlich erweiterten Kenntnisstand und qualifiziert dich so frühzeitig für die Pflegebereiche Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Somit kannst du nach deinem Abschluss flexibel zwischen den einzelnen Bereichen wechseln und verbesserst damit zugleich deine beruflichen Perspektiven.

Die Ausbildung Pflegefachfrau/mann dauert drei Jahre und umfasst theoretischen Unterricht und abwechslungsreiche Praxiseinsätze, etwa in der Gerontopsychiatrie, im Hospiz, in der Behindertenhilfe, Psychiatrie oder auch Pädiatrie.

Deine Vorteile
im Überblick

  • mehr berufliche Flexibilität in den Berufsfeldern der Alten-, Kranken und Kinderkrankenpflege
  • direkte Verantwortung und Entscheidungskompetenz nach dem Abschluss
  • die Ausbildung ist EU-weit anerkannt
  • attraktive Ausbildungsvergütung

Das hat dich
überzeugt?

Freie Ausbildungsplätze

Werde unsere neuer FSJler/BFDler (M/W/D) für unsere Tagespflege in Vollzeit in Marne

FREUE DICH AUF...

  • 25 Seminartage mit Übernachtung und Verpflegung
  • 30 Tage Urlaub
  • Pädagogische Begleitung
  • qualifizierende Seminare mit der Möglichkeit auf Zusatzzertifikate
  • berufliche Orientierung
  • Die Chance, sich mit spannenden Themen auseinander zu setzen
  • Ab 01.08.2021 400 € Taschengeld und Verpflegungsgeld. BFD-Teilnehmer über 27 erhalten insgesamt 500 €, haben aber keinen Anspruch auf Kindergeld
  • Ein Zeugnis, welches bei Bewerbungen bei Schulen und Ausbildungsstellen weiterhilft
  • Gesetzlichen Anspruch auf Kindergeld und ggf. Waisenrente und Wohngeld
  • Sozialversicherung
  • ggf. Anerkennung als Vorpraktikum für das Studium

Dir fehlt etwas? Sprich uns an!

DAS BRINGST DU MIT...

  • Du hast eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Deine Schulzeit ist bald zu Ende und du bist dir noch nicht sicher was du machen möchtest? Musst Zeit überbrücken, bis du durchstarten kannst? Dann komm als Freiwilliger (m/w/d) zu uns um unverbindlich in die Arbeit des Gesundheits- und Sozialwesens reinzuschnuppern.
  • Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst bieten die Möglichkeit, für maximal 18 Monate in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten und somit Menschen zu helfen und selbst wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
  • Du bist neugierig und kontaktfreudig
  • Du hast eine ausgeprägte soziale Ader
  • Du bringst Teamgeist mit


DAS ERWARTET DICH...

  • Wir betreuen und gestalten gemeinsam mit den Senioren den Tag von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8:00 – 16:15 Uhr und am Freitag bis 15:15 Uhr.

  • Wir sind ein kleines, nettes Team, dass Spaß hat, unseren Gästen abwechslungsreiche Tage zu bieten.
  • Du besuchst Seminare und vertiefst so dein Wissen
  • Du übernimmst nach und nach eigenverantwortliche Tätigkeiten

BEWERBUNGSWEGE

Sende uns deine Bewerbung bis zum 15.06.2024 unter Angabe der Referenznummer: 2405SJ/FSJ-TP-Marne

PER MAIL: bewerbung@diakonie-kropp.de

PER POST: St. Johannis gGmbH, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Julia Girke, Tel:01525 - 30 20 513

WERDE MIT UNS ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D)

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) zum 01.09. und 01.04. jeden Jahres an den Standorten Garding und Tönning an.

Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

Berufsbild „Altenpflegehelfer/-in“ 

Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.

FREUE DICH AUF...

  • Ein verlässliches und engagiertes Team mit Herz
  • Hohe Zufriedenheit im Team und bei der Arbeit
  • Einen familienfreundlichen Dienstplan
  • Eine auf dich abgestimmte Einarbeitungsphase
  • Ausbildungsvergütung nach Tarif ( 30 Tage Urlaub, plus Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
    • monatlich 1.243,00 €          
  • Nachhaltige Teambuilding-Maßnahmen und abwechslungsreiche Team-Events
  • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungs-möglichkeiten/ E-Learning
  • Offenes Ohr für Anregungen und Wünsche
  • Moderner Arbeitsplatz, schöne Räumlichkeiten, innovative Ausstattung
  • Zahlreiche Benefits: spare bei Fitnessstudio Mitgliedschaften, vergünstigtes Onlineshopping u.v.m.
  • Ganzheitliches Gesundheitskonzept mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge on top
  • Bring deinen Lieblingskollegen mit und erhalte eine Prämie von bis zu 1000€

Dir fehlt etwas? Sprich uns an!

DAS BRINGST DU MIT...

  • Schulische Anforderung: Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand

DAS ERWARTET DICH...

  • Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Bewerbungswege:

Sende uns deine Bewerbung unter Angabe der Referenznummer: 2023Azubi/APH-GT  

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

PER POST: Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

WERDE MIT UNS PFLEGEFACHFRAU/PFLEGEFACHMANN (M/W/D)     

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09. und 01.03. jeden Jahres an den Standorten Garding und Tönning an.

Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

„Pflegefachfrau/-mann“: Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie. Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.

FREUE DICH AUF...

  • Ein verlässliches und engagiertes Team mit Herz
  • Hohe Zufriedenheit im Team und bei der Arbeit
  • Einen familienfreundlichen Dienstplan
  • Eine auf dich abgestimmte Einarbeitungsphase
  • Bezahlung nach Tarif ( 30 Tage Urlaub, plus Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
    • 1. Jahr                       1.359,00 €
    • 2. Jahr                       1.421,00 €
    • 3. Jahr                       1.523,00 €
  • Nachhaltige Teambuilding-Maßnahmen und abwechslungsreiche Team-Events
  • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungs-möglichkeiten/ E-Learning
  • Offenes Ohr für Anregungen und Wünsche
  • Moderner Arbeitsplatz, schöne Räumlichkeiten, innovative Ausstattung
  • Zahlreiche Benefits: spare bei Fitnessstudio Mitgliedschaften, vergünstigtes Onlineshopping u.v.m.
  • Ganzheitliches Gesundheitskonzept mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge on top

Dir fehlt etwas? Sprich uns an!

DAS BRINGST DU MIT...

  • Schulische Anforderungen:
  • MSA oder ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung oder
  • ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss

DAS ERWARTET DICH...

  • Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.
  • Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.

Bewerbungswege:

Sende uns deine Bewerbung unter Angabe der Referenznummer: 2023Azubi/PFK-GT

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

PER POST: Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

Werde unser neuer FSJler/BFDler (M/W/D) 

FREUE DICH AUF...

  • 25 Seminartage mit Übernachtung und Verpflegung
  • 30 Tage Urlaub
  • Pädagogische Begleitung
  • qualifizierende Seminare mit der Möglichkeit auf Zusatzzertifikate
  • berufliche Orientierung
  • Die Chance, sich mit spannenden Themen auseinander zu setzen
  • Ab 01.08.2021 400 € Taschengeld und Verpflegungsgeld. BFD-Teilnehmer über 27 erhalten insgesamt 500 €, haben aber keinen Anspruch auf Kindergeld
  • Ein Zeugnis, welches bei Bewerbungen bei Schulen und Ausbildungsstellen weiterhilft
  • Gesetzlichen Anspruch auf Kindergeld und ggf. Waisenrente und Wohngeld
  • Sozialversicherung
  • ggf. Anerkennung als Vorpraktikum für das Studium

Dir fehlt etwas? Sprich uns an!

DAS BRINGST DU MIT...

  • Deine Schulzeit ist bald zu Ende und du bist dir noch nicht sicher was du machen möchtest? Musst Zeit überbrücken, bis du durchstarten kannst? Dann komm als Freiwilliger (m/w/d)  zu uns um unverbindlich in die Arbeit des Gesundheits- und Sozialwesens reinzuschnuppern. 

  • Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst bieten die Möglichkeit, für maximal 18 Monate in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten und somit Menschen zu helfen und selbst wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

DAS ERWARTET DICH...

  • Motivierte Teams mit Herz
  • Eine sinnvolle Aufgabe

Bewerbungswege:

PER MAIL: bewerbung@diakonie-kropp.de

PER POST: Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sina Schade, Tel.: 04624-801757


DAS TEAM IN Schleswig BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09 und 01.03. jeden Jahres, an dem Standort Schleswig an.

DAS BIETEN WIR

Berufsbild „Pflegefachfrau/-mann“: Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie. Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.
Ausbildungsvergütung:

Im ersten Ausbildungsjahr 1.359,00 € brutto
Im zweiten Ausbildungsjahr 1.421,00 € brutto
Im dritten Ausbildungsjahr 1.523,00 € brutto

Praktikum Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

Geforderter schulischer Abschluss:
MSA ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss

Berufliche Anforderungen:
Du magst Menschen, hast Freude daran, andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

AUFGABEN

Die Aufgaben sind vielfältig: Sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen.

Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.
Ausbildungsbedingungen
Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 23SE/Azubi-PFK zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück! ausbildung@diakonie-kropp.de

PER POST: St. Elisabeth gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

DAS TEAM IN Kropp BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09 und 01.03. jeden Jahres, an dem Standort Kropp an.

DAS BIETEN WIR

Berufsbild „Pflegefachfrau/-mann“ Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren

sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie.Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.
Ausbildungsvergütung 

Im ersten Ausbildungsjahr 1.359,00€ brutto
Im zweiten Ausbildungsjahr 1.421,00€ brutto
Im dritten Ausbildungsjahr 1.523,00€ brutto
Praktikum Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

Geforderter schulischer Abschluss
MSA ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss

Berufliche Anforderungen
Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

AUFGABEN

Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.
Ausbildungsbedingungen
 Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.

Bewerbungswege

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 23SH/Azubi-PFK zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück!

PER POST: St. Hildegard gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

Das Team von St. Hildegard bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) zum 01.09. und 01.03. jeden Jahres, am Standort Kropp an.

DAS BIETEN WIR

Berufsbild „Altenpflegehelfer/-in“: Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.
Ausbildungsvergütung monatlich 1.243,00€ brutto

Praktikum Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

Geforderter schulischer Abschluss
Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand.
Berufliche Anforderungen
Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse.

AUFGABEN

Ausbildungsbedingungen
Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 23SH/Azubi-APH zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück! ausbildung@diakonie-kropp.de

PER POST: St. Hildegard gGmbH, Recruiting, Postfach 1161, 24848 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

DAS TEAM IN MARNE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniwerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09. und 01.03. jeden Jahres an dem Standort Marne an.

DAS BIETEN WIR

  • Berufsbild „Pflegefachfrau/-mann“: Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie. Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.
  • Ausbildungsvergütung: Im ersten Ausbildungsjahr: 1.359,00 € brutto
    Im zweiten Ausbildungsjahr: 1.421,00 € brutto
    Im dritten Ausbildungsjahr: 1.523,00 € brutto
  • Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

  • Geforderter schulischer Abschluss:
     MSA ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss
  • Berufliche Anforderungen:
     Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

AUFGABEN

  • Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.
  • Ausbildungsbedingungen:
     Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 2201/AzubiMD zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück!  

PER POST: St. Johannis gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

DAS TEAM IN MARNE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Das Team von St. Johannis bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) zum 01.09. und 01.03. jeden Jahres an dem Standort Marne an.

DAS BIETEN WIR

  • Der Beruf als Altenpflegehelfer/-in: Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.
  • Ausbildungsvergütung: monatlich 1.243,00 € brutto
  • Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

  • Geforderter schulischer Abschluss:
     Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand.
  • Berufliche Anforderungen:
     Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse.

AUFGABEN

  • Ausbildungsbedingungen:
     Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 2202/AzubiMD zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück!  

PER POST: St. Johannis gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24848 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693


DAS TEAM IN HEIDE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09 und 01.03. jeden Jahres, an dem Standort Heide an.

DAS BIETEN WIR

  • Berufsbild „Pflegefachfrau/-mann“: Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie. Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.
  • Ausbildungsvergütung: Im ersten Ausbildungsjahr: 1.359,00 € brutto, Im zweiten Ausbildungsjahr: 1.421,00 € brutto, Im dritten Ausbildungsjahr: 1.523,00 € brutto
  • Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

  • Geforderter schulischer Abschluss:
     MSA ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss
  • Berufliche Anforderungen:
     Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

AUFGABEN

  • Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.
  • Ausbildungsbedingungen:
     Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 2201/AzubiMD zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück! 

PER POST: St. Georg gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24845 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

DAS TEAM IN HEIDE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) zum 01.09 und 01.03. jeden Jahres, an dem Standort Heide an.

DAS BIETEN WIR

  • Berufsbild „Altenpflegehelfer/-in“: Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch. 
  • Ausbildungsvergütung: monatlich 1.243,00€ brutto
  • Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

  • Geforderter schulischer Abschluss:
     Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand.
  • Berufliche Anforderungen:
     Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse.

AUFGABEN

  • Ausbildungsbedingungen:
     Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 23SG/Azubi-APH zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück! 

PER POST: St. Georg gGmbH, Postfach 1161, Recruiting, Postfach 1161, 24848 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693



DAS TEAM IN ECKERNFÖRDE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Der Unternehmensverbund Stiftung Diakoniewerk Kropp bietet Ausbildungsplätze für den Beruf PFLEGEFACHFRAU/-MANN (M/W/D) zum 01.09 und 01.03 jeden Jahres, an dem Standort Eckernförde, an.

Berufsbild 

„Pflegefachfrau/-mann“: Pflegefachleute pflegen und betreuen Menschen aller Altersstufen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Eingliederungshilfe und Kinderkrankenpflege. Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit. Sie sind beschäftigt bei ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie.Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.

Ausbildungsvergütung

Im ersten Ausbildungsjahr: 1.359,00 € brutto

Im zweiten Ausbildungsjahr: 1.421,00 € brutto

Im dritten Ausbildungsjahr: 1.523,00 € brutto

Praktikum 

Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

Geforderter schulischer Abschluss

MSA ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss

Berufliche Anforderungen

Du magst Menschen, hast Freude daran andere zu begleiten und ihnen zu helfen? Du arbeitest gerne im Team und suchst nach einer Tätigkeit mit Sinn? Dann bist du bei uns richtig! Wir bieten dir einen Arbeitsplatz der krisensicher ist und bei dem du nicht nur mit einem Lächeln als Dank bezahlt wirst.

Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig: sie steuern den gesamten Pflegeprozess des Zupflegenden. Dazu gehört die Ermittlung des individuellen Pflegebedarfes, Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Sie beraten den Zupflegenden und seine Zugehörigen und fördern deren individuellen Fähigkeiten. Sie begleiten Arztvisiten, führen verordnete Medikamentengaben durch, versorgen Wunden und führen z. B: Infusionen oder Injektionen durch. Darüber hinaus übernehmen sie Organisationsaufgaben, z. B. organisieren sie die Durchführung von Therapien oder Arztbesuchen. Sie wirken in der Qualitätssicherung und bei weiteren Verwaltungsaufgaben mit.

Ausbildungsbedingungen

Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in stationären Einrichtungen, ambulanter Pflege und Krankenhäusern. Der Theorieanteil findet an regionalen Berufsfachschulen statt.

Noch Fragen?

Sigrid Brakonier beantwortet sie dir gerne!

04624-801 864

DAS TEAM IN ECKERNFÖRDE BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG 

Das Team von St. Martin bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) am Standort Eckernförde an.

Berufsbild 

„Altenpflegehelfer/-in“: Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.

Ausbildungsvergütung 

Monatlich: 1.243,00 € brutto

Praktikum

Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

Geforderter schulischer Abschluss

Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand.

Berufliche Anforderungen

Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse.

Ausbildungsbedingungen

Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Noch Fragen?

Sigrid Brakonier beantwortet sie dir gerne!

04624-801 864

DAS TEAM IN Schleswig BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

Das Team von St. Elisabeth bietet Ausbildungsplätze für den Beruf ALTENPFLEGEHELFER/-IN (M/W/D) zum 01.09. und 01.03. jeden Jahres, am Standort Schleswig an.

DAS BIETEN WIR

  • Berufsbild „Altenpflegehelfer/-in“: Altenpflegehelfer/-innen arbeiten eigenständig und eigenverantwortlich im Team, nehmen Veränderungen wahr und geben diese Erkenntnisse an die zuständige Pflegefachperson weiter. Sie führen den Pflegeprozess nach den gesetzlichen Qualitätsanforderungen unter Leitung einer Pflegefachperson durch.
  • Ausbildungsvergütung monatlich 1.243,00€ brutto
  • Ein Praktikum ist jederzeit möglich :-)

QUALIFIKATIONEN

  • Geforderter schulischer Abschluss: Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Verfügung über einen gleichwertigen Bildungsstand.
  • Berufliche Anforderungen: Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse.

AUFAGBEN

  • Ausbildungsbedingungen: Einjährige Ausbildung, bestehend aus 700 Std. theoretischen und 900 Std. praktischen Ausbildungseinheiten. Während der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 100 Std. in einem weiteren Versorgungsbereich und 50 Std. Wahleinsatz vorgesehen.

Bewerbungswege:

Sende uns Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse mit der Referenznummer 23SE/Azubi-APH zu.

PER MAIL: ausbildung@diakonie-kropp.de

Schnell und persönlich: Sende uns Deine Telefonnummer, wir rufen dich zurück!  

PER POST: St. Elisabeth gGmbH, Recruiting, Postfach 1161, 24848 Kropp

BEI FRAGEN: Sigrid Brakonier, Tel.: 04624-801 864 o. 0172 1400 693

FAQ: Was du dich bestimmt fragst

Altenpflegehelfer/-in

Was verdiene ich während der Ausbildung?

1.243,00 €


Wie sind meine Übernahmeperspektiven?

Sehr gut! Wenn möglich übernehmen wir im Anschluss alle Auszubildenden.


Wo stehe ich in fünf Jahren, wenn ich gut bin?

In einer Festanstellung oder als Pflegefachfrau/- mann, wenn du nach der Ausbildung noch weiter machen möchtest.


Kann ich auch eine Ausbildung beginnen, wenn ich schon etwas älter bin?

Selbstverständlich! Lebenserfahrung ist immer ein Vorteil im Umgang mit Menschen.


Welcher Schulabschluss wird gefordert?

Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA, Hauptschulabschluss)


Kann ich vorab ein Praktikum machen?

Jederzeit gern. So kannst du die Menschen und das Team am besten kennen lernen.


Wo befindet sich die Berufsschule?

Es gibt unterschiedliche Standorte, z.B. Rendsburg, Heide, Flensburg, Kiel. Bei Unsicherheiten helfen wir dir natürlich weiter.


Hilft mir die Diakonie auch bei der Wohnungssuche?

Wir wissen, dass es manchmal nicht leicht ist, die richtige Wohnung zu finden. Darum helfen wir Dir selbstverständlich bei der Suche.

Pflegefachfrau/-mann

Was verdiene ich während der Ausbildung?

Erstes Ausbildungsdrittel: 1.359,00 € brutto.

Zweites Ausbildungsdrittel: 1.421,00 € brutto.

Drittes Ausbildungsdrittel 1.523,00 € brutto.


Wie sind meine Übernahmeperspektiven?

Sehr gut! Wenn möglich übernehmen wir im Anschluss alle Auszubildenden.


Wo stehe ich in fünf Jahren, wenn ich gut bin?

Du könntest etwa zur Teamleitung aufsteigen oder dich in bestimmten Bereichen weiterbilden und spezialisieren. Auch ein Studium an einer Fachhochschule ist perspektivisch möglich.


Kann ich auch eine Ausbildung beginnen, wenn ich schon etwas älter bin?

Selbstverständlich! Lebenserfahrung ist immer ein Vorteil im Umgang mit Menschen.


Welcher Schulabschluss wird gefordert?

Mittlerer Schulabschluss (MSA) oder Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA, Hauptschulabschluss) mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung


Kann ich vorab ein Praktikum machen?

Jederzeit gern. So kannst du die Menschen und das Team am besten kennen lernen.


Wo befindet sich die Berufsschule?

Es gibt unterschiedliche Standorte, z.B. Rendsburg, Heide, Flensburg, Kiel. Bei Unsicherheiten helfen wir dir natürlich weiter.


Hilft mir die Diakonie auch bei der Wohnungssuche?

Wir wissen, dass es manchmal nicht leicht ist, die richtige Wohnung zu finden. Darum helfen wir Dir selbstverständlich bei der Suche.

Kontakt

kontakt

Sina Schade

Recruiting

Per Post:

Stiftung Diakoniewerk Kropp
Personalabteilung
Postfach 1161
24845 Kropp