Jetzt spenden

Die Diakonie-Sozialstation Marne

content-sankt_elisabeth-sozialastation-schleswig

Die Diakonie-Sozialstation Marne

Die Diakonie-Sozialstation Marne wendet sich an hilfs- und pflegebedürftige Menschen mit einem erhöhten Betreuungsbedarf. Das Angebot umfasst neben der häuslichen Krankenpflege auch Beratungs- und Betreuungsangebote im Rahmen der Daseinsvorsorge.

Marne liegt im Zentrum der Dithmarscher Südermarsch und bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten an die Nordsee.

Leistungen

Grundpflege

  • Hilfe beim Waschen oder Duschen
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Hilfe bei der Mobilisation

Behandlungspflege

  • Verabreichen von Injektionen oder Anlegen einer Infusion
  • Medikamentengabe oder Medikamente stellen
  • Diabetes Versorgung Typ I + II, Erwachsene und Kinder
  • Wundversorgung, Verbandswechsel
  • Anleitung zur Behandlungspflege für Patienten und/oder Angehörige

Palliativpflege

  • Begleitung und Betreuung von sterbenden Menschen und deren Angehörigen

Beratung in allen pflegerischen Fragen

  • zusätzliche Betreuungsleistungen (nach SGB XI § 45b Entlastung von Angehörigen)
    • Klönen
    • Spazieren gehen
    • Begleitung bei Behördengängen und anderen Besuchen
    • Unterstützung bei Alltagstätigkeiten und Förderung von motorischen Fähigkeiten
  • Qualitätsbesuche nach SGB XI § 37.3
  • Unterstützung bei der Beantragung von Pflegeleistungen
  • Fragen zur Kurzzeitpflege
  • Hausnotruf

Leistungen der Haus- und Familienpflege

  • Übernahme der Haushaltsaufgaben bei Abwesenheit oder Erkrankung der haushaltsführenden Personen

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Unterstützung beim Einkaufen

Fachpersonal

Die Einrichtung beschäftigt Pflegefachkräfte und Pflegekräfte.

Bereitschaftszeiten

Der Dienst steht 24 Stunden zur Verfügung.

Bürozeiten: Werktags 08:00- 12:00 und nach Vereinbarung

Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten