Orte zum Leben, Helfen,
Heilen, Trösten
Jetzt spenden

sankt-ansgar

gesellschaften-sankt-ansgar

Menschen mit schweren psychischen Störungen sind kein Phänomen der 20. Jahrhunderts, doch erst mit der Psychoanalyse sind sie in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Seit dieser Zeit hat die Wissenschaft zahlreiche Formen sogenannter Psychosen diagnostiziert – hierzu zählen unter anderem starke Depressionen, Wahnvorstellungen und Manien –und je nach Krankheitstyp unterschiedliche Therapiearten entwickelt.

Im Rahmen der von uns geleisteten Eingliederungshilfe geht es vor allem darum, Personen mit chronischen Verläufen schizophrener Psychosen wieder an ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben heranzuführen. Dieser zum Teil langwierige Prozess wird von einer Vielzahl von Maßnahmen unterstützt wie zum Beispiel Beschäftigungsangebote, Gruppen- und Einzelgespräche sowie Initiativen, die die Betroffenen wieder in gesellschaftliche Prozesse einzubinden versuchen.

Die Eingliederungshilfe in unseren Häusern erfolgt gemäß §§ 54ff SGB XII und wendet sich an Menschen, die aufgrund einer dauerhaften seelischen Behinderung auf die Aufsicht und die sozialen Angebote eines vollstationären Wohnheims angewiesen sind. Die Diakonie Kropp verfügt über 3 geschlossene Wohnheime gemäß § 1906 BGB sowie 3 offene Wohnheime. Darüber hinaus bieten unsere Einrichtung ambulant betreutes Wohnen an.

Das Kultur-Café „Strandkorb“ steht allen Klienten als Treffpunkt zur Verfügung und ermöglicht einen Gedankenaustausch in entspannter Atmosphäre.

Geschäftsführer sind Lutz Meier und Piet Lassen.